Tech Trends & News

Die Regierung von Rajasthan kündigt DA-Erhöhung an: CM Bhajanlal Sharma erhöht die Zulage um 4 %; senkt die Mehrwertsteuer auf Benzin und Diesel um 2 %

Written by smirow

Rajasthan DA-Wanderung: Kurz nachdem die Zentralregierung das Pflegegeld um 4 Prozent auf 50 Prozent erhöht hatte, folgte auch die Regierung Rajasthans diesem Beispiel und erhöhte das Pflegegeld für Arbeitnehmer um 4 Prozent und den Ruhestand.

Die Ankündigung der DA-Anhebung erfolgte am Donnerstag durch Rajasthan CM Bhajanlal Sharma.

Nach Angaben des Ministerpräsidenten wird die DA-Erhöhung 8.000.000 Arbeitnehmern und 4.000.000 Rentnern zugute kommen.

Darüber hinaus hat die Landesregierung auch die Mehrwertsteuer auf Benzin und Diesel um 2 Prozent gesenkt. Dies ist ein zusätzlicher Segen für die Einwohner von Rajasthan, da die Zentralregierung ab Freitag auch eine Senkung der Benzin- und Dieselpreise um 2 Rupien angekündigt hat. Lesen Sie auch – Preise für Benzin und Diesel um 2 Rupien pro Liter gesenkt

Der CM schrieb über Beamte, dass davon 8 Lakh-Mitarbeiter profitieren würden. und 4 Lakh 40.000 Rentner.

„Unsere Beamten, Symbole harter Arbeit, werden von dieser Entscheidung profitieren. Die ‚Modi-ji-Garantie‘ ist eine Garantie für das Wohlergehen der Menschen und unsere Regierung schreitet auf diesem Weg des öffentlichen Dienstes kontinuierlich voran“, fügte er hinzu.

Die Entscheidungen wurden auf der Sitzung des Staatskabinetts am Donnerstagabend in Jaipur getroffen.

In einem Gespräch mit Reportern nach dem Treffen sagte Ministerpräsident Bhajanlal Sharma: „In Rajasthan gab es Unterschiede bei den Diesel- und Benzinpreisen. Wir haben diese Anomalie beseitigt und den Mehrwertsteuersatz um 2 Prozent gesenkt. Er sagte, dass aufgrund der Senkung der Mehrwertsteuer auf Erdölprodukte um 2 Prozent und der Maßnahmen der Ölvermarkter die Preise für Benzin und Diesel im Staat sinken würden.

Der Ministerpräsident sagte, die ermäßigten Preise für Benzin und Diesel gelten ab Freitag, 15. März, 6 Uhr morgens. Dies wird der Landesregierung eine Belastung von rund 1.500 Mrd. Rupien aufbürden.

„Wir haben die Anomalien beseitigt und Diesel und Benzin billiger gemacht.“ Ebenso hat das Kabinett beschlossen, das Honorargeld für Beamte um 4 Prozentpunkte zu erhöhen.

Sharma sagte: „Im Einvernehmen mit den Mitarbeitern der Zentralregierung haben wir die Kostenpauschale um 4 Prozent erhöht. Ab dem 1. Januar 2024 wird ein Pflegegeld in Höhe von 50 Prozent gezahlt.“

„Früher wurde den Mitarbeitern der Landesregierung ein Pflegegeld in Höhe von 46 Prozent gewährt. Wir haben es von 4 Prozent auf 50 Prozent erhöht.“
Von dieser Entscheidung werden rund acht Lakh-Mitarbeiter und 4,40 Lakh-Rentner profitieren. Dies wird der Landesregierung jedes Jahr eine zusätzliche Belastung von rund 1.640 Mrd. Rupien aufbürden.

(Mit Beiträgen der Agentur)

About the author

smirow

Leave a Comment