Artificial Intelligence (AI)

Everything You Need to Know About Grok AI

Written by smirow

Einführung

Die schnelllebige Welt der KI hat gerade einen Neuzugang erhalten: Grok AI. Dieser von Elon Musks xAI entwickelte Chatbot ist viel mehr als ein Forschungsassistent. Grok hilft Benutzern, auf Informationen zuzugreifen, Daten zu verarbeiten und neue Ideen zu entwickeln. Aber was ihn wirklich auszeichnet, ist seine Persönlichkeit. Inspiriert von „Per Anhalter durch die Galaxis“ liefert Grok witzigen und rebellischen Humor, der Ihre Forschungserfahrung alles andere als langweilig macht. In diesem Artikel werden wir alle Aspekte dieses neuen KI-Assistenten untersuchen und vergleichen Grok AI und ChatGPT!

Elon Musk kündigt Open Source des Grok AI-Chatbots an

Was ist Grok AI?

Grok ist eines der ersten Beta-Produkte von xAI und repräsentiert die beste Leistung des Teams nach nur zwei Monaten Training. Es soll als leistungsstarker Forschungsassistent dienen und Benutzern helfen, schnell auf relevante Informationen zuzugreifen, Daten zu verarbeiten und neue Ideen zu generieren. Grok hat einen einzigartigen Charakter, der von „Per Anhalter durch die Galaxis“ inspiriert wurde. Er ZielS spirituelle und etwas rebellische Antworten zu geben. Obwohl es sich noch um einen frühen Prototyp handelt, ist Grok ein Werkzeug, das Forschung, Innovation und das Streben nach Wissen für die gesamte Menschheit ermöglicht.

Fähigkeiten

xAI modellierte Grok nach dem Vorbild von „Per Anhalter durch die Galaxis“ als KI-Assistenten, der verschiedene Fragen mit Witz beantwortet. Es gibt auch eine rebellische Seite. Grok hat den einzigartigen Vorteil, über die xAI-Plattform in Echtzeit auf Wissen über die Welt zuzugreifen. Grok kann auch „heikle“ Fragen beantworten, die die meisten anderen KI-Systeme normalerweise ablehnen.

Technische Details

xAI hat in den letzten vier Monaten Grok-1 entwickelt, ein hochmodernes Sprachmodell, um Grok zu unterstützen. Grok-1 ist ein von xAI trainiertes Modell mit 63 Milliarden Parametern. Ihr Hauptaugenmerk lag auf dem Denken und Kodieren. xAI hat es mithilfe eines benutzerdefinierten Trainings- und Inferenz-Stacks basierend auf Kubernetes, Rust und JAX erstellt und auf Zuverlässigkeit und Effizienz ausgelegt.

Benchmark-Leistung

Grok-1 schnitt bei mehreren Standardtests für maschinelles Lernen zur Messung der Mathematik- und Denkfähigkeiten hervorragend ab. In der folgenden Tabelle wird die Leistung von Grok-1 bei diesen Tests mit anderen Sprachmodellen verglichen:

Referenz Grok-0 (33B) LLaMa2 (70B) Flexion-1 GPT-3.5 Grok-1 Palme 2 Claude2 GPT-4
GSM8k 56,8 % (8 Schüsse) 56,8 % (8 Schüsse) 62,9 % (8 Schüsse) 57,1 % (8 Schüsse) 62,9 % (8 Schüsse) 80,7 % (8 Schüsse) 88,0 % (8 Schüsse) 92,0 % (8 Schüsse)
MMLU 65,7 % (5 Schüsse) 68,9 % (5 Schüsse) 72,7 % (5 Schüsse) 70,0 % (5 Schüsse) 73,0 % (5 Schüsse) 78,0 % (5 Schüsse) 75,0 % (5 Schüsse + CoT) 86,4 % (5 Schüsse)
HumanEval 39,7 % (0 Schüsse) 29,9 % (0 Schüsse) 35,4 % (0 Schüsse) 48,1 % (0 Schüsse) 63,2 % (0 Schüsse) 70 % (0 Schüsse) 67 % (0 Schüsse)
Herr.ath 15,7 % (4 Schüsse) 13,5 % (4 Schüsse) 16,0 % (4 Schüsse) 23,5 % (4 Schüsse) 23,9 % (4 Schüsse) 34,6 % (4 Schüsse) 42,5 % (4 Schüsse)

Bei diesen Benchmarks übertraf Grok-1 alle anderen Modelle seiner Computerklasse, einschließlich ChatGPT-3.5 und Inflection-1, und nur größere Modelle wie GPT-4, die ihre Entwickler mit deutlich mehr Daten und Ressourcen trainierten, übertrafen Grok-1.

In einer menschlichen Auswertung der ungarischen nationalen Mathematikprüfung für weiterführende Schulen im Jahr 2023, die auf der Grundlage von Trainingsdaten von Grok-1 veröffentlicht wurde, erreichte das Modell eine Punktzahl von 59 %, vergleichbar mit Claude-2 (55 %) und GPT-4 (68 %).

Lesen Sie auch: Der Wandel der generativen KI von der GPT-3.5- zur GPT-4-Reise

Grok AI und ChatGPT

Während sich Grok auf die Open-Source-Umstellung vorbereitet, verspricht es, sich weiter von Konkurrenten wie ChatGPT abzuheben. Es bietet eine einzigartige Mischung aus Humor, Zugang zu Echtzeitinformationen und einem Engagement für Inklusivität: ein neuer und aufregender Ansatz, der die Welt der künstlichen Intelligenz aufrüttelt. Werfen wir einen Blick auf die Grok-KI vs. ChatGPT.

Sinn für Humor: Eines der Hauptmerkmale von Grok AI ist sein einzigartiger Sinn für Humor und seine rebellische Persönlichkeit. Im Gegensatz zum allgemein neutralen Kommunikationsstil von ChatGPT ist Grok darauf ausgelegt, Benutzer mit witzigen und cleveren Antworten und Witzen zu fesseln. Dieser Ansatz zielt darauf ab, ein ansprechenderes und unterhaltsameres Gesprächserlebnis zu bieten als herkömmliche KI-Assistenten.

Zugang zu Informationen: Grok AI hat Zugriff auf Echtzeitdaten der X-Plattform, was laut xAI den Vorteil bietet, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen. Dies unterscheidet sich von ChatGPT, das sich auf umfangreiche und vielfältige Datenquellen wie Webinhalte, Bücher und Wikipedia stützt, die nicht immer die neuesten Informationen widerspiegeln.

Verfügbarkeit: xAI hat Grok AI derzeit in der ersten Beta-Phase und trainiert es nur zwei Monate lang. xAI hat beschränkten Zugriff auf den Chatbot auf eine ausgewählte Gruppe von Benutzern in den Vereinigten Staaten, die sich einer Warteliste hinzufügen können. Im Gegensatz dazu hat Anthropic ChatGPT im November 2022 öffentlich eingeführt und einem breiteren Publikum zugänglich gemacht, indem es sowohl eine kostenlose Basisversion als auch eine Premium-Version mit Zugriff auf Echtzeitdaten für 20 US-Dollar pro Monat anbietet. Elon Musk hat angedeutet, dass Grok AI irgendwann eine Funktion des X Premium+-Abonnementdienstes werden könnte, der 16 US-Dollar pro Monat kostet.

Erfahren Sie mehr: Was ist ChatGPT? Datenschutz und Datenbeschränkungen

XAI von Elon Musk zu Open Source Grok

Musks KI-Startup xAI wird diese Woche Grok, seinen Chatbot, der mit ChatGPT konkurriert, auf den Markt bringen, gab der Unternehmer bekannt. Der Schritt erfolgt wenige Tage, nachdem Musk OpenAI, das Unternehmen, das er vor fast einem Jahrzehnt zusammen mit Sam Altman gegründet hatte, verklagt hatte, mit der Begründung, es sei von seinen Open-Source-Wurzeln abgewichen.

Klage gegen OpenAI

In der eingereichten Klage warf Musk OpenAI vor, Closed Source zu werden und sich auf die Gewinnmaximierung für Microsoft, seinen Hauptförderer, zu konzentrieren. In der Klage wird behauptet, Microsoft habe „OpenAI in eine de facto Closed-Source-Tochtergesellschaft des weltgrößten Technologieunternehmens umgewandelt“, obwohl in der Charta von OpenAI festgelegt ist, dass seine Technologie „der gesamten Menschheit zugute kommen“ sollte.

Open-Source-Debatte

Die Klage löste unter Technologen und Investoren eine erneute Debatte über die Vorzüge von Open-Source-KI aus. Während einige, wie Vinod Khosla (ein früher Unterstützer von OpenAI), Musks Klage als „massive Ablenkung“ betrachten, haben andere, wie Marc Andreessen, Khosla beschuldigt, „Lobbyarbeit für ein Verbot von Open-Source-Forschung“ zu KI zu betreiben.

XAI und Tesla

Musk ist seit langem ein Befürworter der Open-Source-Technologie. Tesla hat Auch Mehrere seiner Patente sind Open Source. Außerdem, X (ehemals Twitter) hat letztes Jahr auch einige seiner Algorithmen als Open Source bereitgestellt. Durch die Bereitstellung von Open Source reiht sich xAI in eine wachsende Liste von Unternehmen ein, darunter Meta und Mistral..

Lesen Sie auch: Elon Musk kündigt Open Source des Grok AI-Chatbots an

Abschluss

Elon Musks xAI führte Grok AI ein, einen einzigartigen Chatbot. Es ist als leistungsstarker Suchassistent konzipiert. Grok hat einen Hauch von Humor und Rebellion. xAI bereitet sich auf die Open-Source-Entwicklung von Grok vor. Dies passt zu Musks Eintreten für Open-Source-Technologie. Diesen Ansatz verfolgte er mit Tesla und X (ehemals Twitter). Der Schritt unterstreicht das Engagement von xAI für Transparenz. Dies verspricht auch eine Beschleunigung der Entwicklung von Grok. Open Source wird die Zusammenarbeit innerhalb der KI-Community fördern.

About the author

smirow

Leave a Comment