Cryptocurrency and Blockchain

Anhörung zur EIA-Notfalluntersuchung zur einstweiligen Verfügung wurde gestern abgesagt

Gestern sollte eine Anhörung zur einstweiligen Verfügung im Fall Texas Blockchain Council vs. stattfinden. Energiebehörde. Doch wie so oft in Rechtsstreitigkeiten geht es schnell. Am Dienstag erließ der Richter einen Beschluss, mit dem er die heutige Anhörung mit der Begründung absagte, dass die Parteien eine „grundsätzliche Einigung“ erzielt hätten. zum Gesamtstreit. Diese Vereinbarung muss bis Freitag, den 1. März, abgeschlossen und eingereicht werden.

Zeit für Spekulationen.

Was könnte das bedeuten? Ein Element des Standards für eine einstweilige Verfügung (TRO) und eine einstweilige Verfügung besteht darin, dass die Partei, die sie beantragt, nachweisen muss, dass sie „in der Sache voraussichtlich Erfolg haben wird“. Das bedeutet, dass der Richter davon ausgehen muss, dass ein Erfolg nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlicher ist. Hier hat der Richter bereits zugestimmt, dass „den Klägern wahrscheinlich der Nachweis gelingen wird, dass die von den Beklagten zur Stützung einer Dringlichkeitsklage behaupteten Tatsachen bei weitem nicht ausreichen, um ein solches Vorgehen zu rechtfertigen.“ Und dass das Vorgehen der Regierung willkürlich oder kapriziös war oder ihren Ermessensspielraum missbrauchte.

Der Verlust von TRO ist zwar nicht entscheidend, aber ein großes Warnsignal. Die Regierung verliert nicht gerne, und wenn sie einmal bei dieser Maßnahme verloren hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie bereits weiß, dass sie bei den folgenden Anträgen verlieren wird: der einstweiligen Verfügung und der dauerhaften einstweiligen Verfügung.

Ein Problem ist die Entdeckung. Im Rahmen des Beweisverfahrens können Kläger interne Mitteilungen und andere Dokumente anfordern, die einen Ermessensmissbrauch oder unzulässigen Einfluss belegen können. Die Energy Information Administration hat die Befugnis zur Notfalldatenerfassung nur in einer Handvoll Ländern in Anspruch genommen. echte Notfälleals Notfalluntersuchung als Reaktion auf den Cyberangriff auf die Colonial Pipeline im Jahr 2021.

Gibt es angesichts der anhaltenden Angriffe von Senator Warren und der Biden-Regierung auf Bitcoin und Bitcoin-Mining Grund zu der Annahme, dass es zwischen diesen Ämtern und der EIA keine E-Mails oder Mitteilungen gibt, die einen unangemessenen Einfluss zeigen? Was könnte dazu geführt haben, dass eine in der Vergangenheit vorsichtige und angesehene Behörde plötzlich solch schäbige Arbeiten wie EIA-862 veröffentlichte, die dann vom Office of Management and Budget des Präsidenten abgesegnet wurden, was einen eklatanten Verstoß gegen interne Standards darstellte?

Es ist nicht so, dass es diese Art von unangemessener Einflussnahme noch nie zuvor gegeben hätte … Schauen Sie sich zum Beispiel den Prozess gegen die Custodia Bank an, wo „die vielleicht erstaunlichste Tatsache, die es je gegeben hat, der Tag ohne ihre Entdeckung wie folgt ist: Im Gefolge von der Zusammenbruch von FTX und ein mysteriöses Briefing an Vizepräsident Barr bezüglich der Mitgliedschafts- und Hauptkontoanträge von Custodia, Vorstandsmitarbeiter haben wichtige Teile eines internen Memos der Kansas City Fed bearbeitet und neu geschrieben …Die Entdeckung zeigt, dass der Rat eng mit dem Ergebnis des Masterkontoantrags von Custodia verbunden war. Dieses Maß an Beteiligung steht nicht im Einklang mit der Vorstellung eines uneingeschränkten Ermessensspielraums der Reserve Bank. » Seite 54 von Custodia-Urteilsmemorandum vom 22. Dezember 2023 als Rechtsfrage.

Bis weitere Informationen vorliegen, scheint es klar zu sein, dass jedes freiwillige Zugeständnis der Regierung hier eine Kombination aus dem Bewusstsein offenbart, dass sie grobe Inkompetenz gezeigt hat, oder dass die Entdeckung einen erheblichen unzulässigen Einfluss auf den Prozess bestätigen würde.

Dies ist ein Gastbeitrag von Colin Crossman. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC Inc oder Bitcoin Magazine wider.

About the author

smirow

Leave a Comment