Tech Trends & News

FPIs pumpen bei starkem Wirtschaftswachstum über 40.000 Crore Rupien in Aktien

Written by smirow

Die FPIs investierten wieder stark in die indischen Aktienmärkte und kauften in der ersten Monatshälfte Aktien im Wert von 40.710 Crore Rupien, inmitten einer sich verbessernden globalen Wirtschaftslandschaft und guten makroökonomischen Aussichten für das Inland. Die Zuflüsse waren auf eine bescheidene Investition von 1.539 Crore Rupien im Februar und einen Abfluss von 25.743 Crore Rupien im Januar zurückzuführen, wobei die Depotdaten eingeschneit waren. REITs haben ihre Strategie als Reaktion auf Veränderungen bei den US-Anleiherenditen geändert. Da die Renditen von US-Anleihen als Reaktion auf die hartnäckige Inflation nun wieder gestiegen sind, könnten sie daher in einigen Tagen erneut zu Short-Positionen tendieren, sagte VK Vijayakumar, Chef-Investmentstratege bei Geojit Financial Services.

Im März wurden ausländische Portfolioinvestoren (FPIs) zu großen Käufern, aber diese Zahl umfasst einige umfangreiche, über Börsen abgewickelte Geschäfte und ist daher kein echter Indikator für die REIT-Aktivität. Allerdings setze sich der Aufwärtstrend bei REIT-Investitionen fort, fügte er hinzu. „Das sich verbessernde globale Wirtschaftsumfeld und das makroökonomische Szenario Indiens haben FPIs dazu ermutigt, in wachstumsstarke Märkte wie Indien zu investieren. Darüber hinaus bietet die jüngste Marktkorrektur eine Kaufgelegenheit“, sagte Himanshu Srivastava, stellvertretender Direktor. Research, Morningstar Investment Research India, sagte.

Shantanu Bhargava, Geschäftsführer und Leiter der diskretionären Investmentdienstleistungen bei Waterfield Advisors, führte die Kapitalzuflüsse auf das starke BIP-Wachstum und die Erwartung einer Änderung der Politik der RBI mit Zinssenkungen um 25 bis 50 Basispunkte in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2024 zurück. Und wir freuen uns auf einen weiteren Sieg der regierenden politischen Partei. Abgesehen von Aktien haben FPIs in diesem Monat (bis zum 15. März) gewaltige 10.383 Crore Rupien in den Schuldenmarkt gepumpt. Dies geschah vor dem Hintergrund der Ankündigung von Bloomberg, ab dem 31. Januar nächsten Jahres indische Anleihen in seinen Emerging Markets (EM) Local Currency Government Index und verwandte Indizes aufzunehmen. Darüber hinaus haben FPIs in den letzten Monaten aufgrund der bevorstehenden Aufnahme indischer Staatsanleihen in den JP Morgan-Index Geld in die Schuldenmärkte gepumpt.

Sie investierten im Februar 22.419 Crore Rupien, im Januar 19.836 Crore Rupien und 18.302 Crore Rupien. JP Morgan Chase & Co. kündigte im vergangenen September an, ab Juni 2024 indische Staatsanleihen in seine Schwellenländer-Benchmark aufzunehmen. Es wird erwartet, dass diese historische Aufnahme Indien zugute kommt, indem sie in den nächsten 18 bis 24 Jahren etwa 20 bis 40 Milliarden Dollar anzieht. Monat. Es wird erwartet, dass der Zustrom indische Anleihen für ausländische Investoren zugänglicher macht und möglicherweise die Rupie stärkt, was die Wirtschaft ankurbelt. Insgesamt beläuft sich der Gesamtzufluss für dieses Jahr bisher auf über 16.505 Crore Rupien in Aktien und 52.639 Crore Rupien in den Schuldenmarkt.

About the author

smirow

Leave a Comment