Tech Trends & News

Der Druck auf die Lebensmittelpreise verhindert, dass die Inflation schneller in Richtung des 4-Prozent-Ziels sinkt: RBI-Bulletin

Written by smirow

Der Druck auf die Lebensmittelpreise stellt ein Hindernis für einen schnelleren Rückgang der Einzelhandelspreisinflation auf das 4-Prozent-Ziel der Reserve Bank dar, heißt es in einem Artikel „State of the Food“. Wirtschaft“ im am Dienstag veröffentlichten März-Bulletin der Zentralbank.

Die auf dem Verbraucherpreisindex (VPI) basierende Einzelhandelsinflation ist seit Dezember rückläufig und lag im Februar bei 5,09 Prozent.

„Obwohl die Inflation mit einer allgemeinen Verlangsamung der Kerninflation sinkt, verhindert das wiederholte Auftreten von kurzzeitigem Druck auf die Lebensmittelpreise einen schnelleren Rückgang der Gesamtinflation in Richtung des Ziels von 4 Prozent“, heißt es in dem Artikel eines Teamleiters. von Michael Debabrata Patra, stellvertretender Gouverneur der RBI.

Er fügte hinzu, dass die Weltwirtschaft an Schwung verliere, da sich das Wachstum in einigen der widerstandsfähigsten Volkswirtschaften verlangsame und hochfrequente Indikatoren auf eine weitere Stabilisierung in der kommenden Zeit hindeuteten.

In Indien stieg das reale BIP-Wachstum im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023–24 auf ein Sechsviertelhoch, unterstützt durch eine starke Dynamik, robuste indirekte Steuern und niedrigere Subventionen.

Eine hohe Sichtbarkeit der strukturellen Nachfrage und gesündere Unternehmens- und Bankbilanzen dürften künftig die treibenden Kräfte für das Wachstum sein, heißt es in dem Artikel.

Die Zentralbank sagte, die im Bulletin-Artikel geäußerten Ansichten seien die der Autoren und spiegeln nicht die der Reserve Bank of India wider.

Schauen Sie sich hier die neuesten Börsenaktualisierungen an. Für alle anderen Nachrichten rund um Wirtschaft, Politik, Technologie und Automobile besuchen Sie Zeebiz.com.

About the author

smirow

Leave a Comment