Tech Trends & News

Die RBI verhängt eine Geldstrafe gegen die Tamilnad Mercantile Bank und die DCB Bank wegen Verstößen gegen Normen

Written by smirow

Die Reserve Bank of India (RBI) hat gegen Tamilnad Mercantile Bank Limited eine Strafe von 1,38 Mrd. Rupien und gegen DCB Bank Ltd. eine Geldstrafe von 63,6 Lakh Rupien verhängt. (die Bank) wegen Nichteinhaltung regulatorischer Standards.

Im Fall der DCB Bank ergab die RBI-Inspektion, dass die Bank die Zinssätze für bestimmte mit MCLR verbundene Vorschüsse mit variablem Zinssatz nicht in der vorgeschriebenen Häufigkeit angepasst hatte. Darüber hinaus versäumte es auch den Zinssatz bestimmter variabel verzinslicher Privatkundenkredite und variabel verzinslicher KKMU-Kredite mit einem externen Referenzzinssatz zu vergleichen.

Im Fall der Tamilnad Mercantile Bank stellte die RBI fest, dass die Bank (i) es versäumte, den Zinssatz bestimmter variabel verzinslicher Kredite an KKMU mit einem externen Referenzzinssatz zu vergleichen; (ii) mehrere Benchmarks innerhalb derselben Kreditkategorie übernommen haben; (iii) bestimmte Kredite mit variablem Zinssatz nicht anhand des tatsächlichen Referenzzinssatzes für diese Kredite bewertet und (iv) CRILC das externe Rating bestimmter Kreditnehmer fälschlicherweise mitgeteilt hat.

Gleichzeitig erklärte die RBI jedoch, dass die Klage gegen die Banken auf Versäumnissen bei der Einhaltung der Vorschriften beruhe und nicht dazu gedacht sei, eine Aussage über die Gültigkeit der von der Bank mit ihren Kunden geschlossenen Transaktionen oder Vereinbarungen zu treffen.

About the author

smirow

Leave a Comment