Artificial Intelligence (AI)

Data Science to Implement a Circular Economy | by Samir Saci | Mar, 2024

Written by smirow

Sie arbeiten seit Jahren mit Logistikteams an der Umsetzung Bericht Und Optimierung Werkzeuge für fortschrittliche Logistik.

Reverse Logistics – (Bild vom Autor)

Um den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft vorzubereiten, Sie haben zusätzliche Anfragen zur Verwaltung von Sammel- und Sortierprozessen.

Welche zusätzlichen Prozesse müssen wir überwachen und optimieren?

In diesem Abschnitt werden wir kurz einige Beispiele für Prozessdesignanforderungen mit zugehörigen Analyselösungen diskutieren.

Beschreibende Analyse: Produktüberwachung und Rückverfolgbarkeit

Aufgrund von Vorschriften müssen Sie darauf achten, dass Produkte möglichst nachhaltig verwendet und verarbeitet werden.

Logistikteams müssen daher dazu in der Lage sein Schiene Und verfolgen Produkte in ihrem gesamten Lebenszyklus.

Produktverfolgung und -verfolgung – (Bild vom Autor)

Bei der Eingangslogistik werden die Produkte von der Fabrik bis zur Filiale verfolgt

  • Kerndatendatenbanken beinhaltet (Lagerbestandseinheit), SKU-Nummer, Produktinformationen (Größe, Farbe, Verpackung)
  • Produktionssysteme kann die Chargennummer (nützlich, wenn Sie Artikel abrufen müssen), das Produktionsdatum und den Standort der Fabrik angeben.
  • Lager- und Transportmanagement kann das Produkt über die gesamte Lieferkette hinweg verfolgen, vom Lagereingang bis zur Lieferung in die Filiale.

Wie können Sie zurückgegebene Artikel mit erweiterten Analysen verfolgen?

Für die Rückführungslogistik bittet die Logistik um Ihre Unterstützung bei der Überwachung des Flusses „zurückgegebener“ Produkte aus dem Sammelbox Bei Sortierzentrum.

Logistikmanagementsysteme – (Bild vom Autor)

Als Datenquellen zur Erstellung automatisierter Flow-Tracking-Tools können verschiedene Logistiksysteme genutzt werden, die Transaktionsdaten erfassen:

  • Unternehmensressourcenplanung (ERP) protokolliert Kundenrücksendungen in die Filiale mit GeschäftsortSKU-ID, Menge, Sammelbox-ID Und Sammelzeit.
  • Transportmanagementsysteme protokolliert die Abholung der Sammelbox, einschließlich Filialstandort, Sammelbox-ID und Abholzeit.
  • Lagerverwaltungssysteme Verfolgt Artikel vom Eingang bis zum Ende des Sortiervorgangs mit SKU-ID, Sammelbox, Empfangszeit, Ende der Sortierung und endgültigem Bestimmungsort.
Data Warehouse, das Daten aus mehreren Quellen kombiniert – (Bild vom Autor)

Business-Intelligence-Methoden, die ein zentrales Data Warehouse verwenden, können die Erstellung harmonisierter Tracking-Datenquellen unterstützen, die für Audits oder Berichte verwendet werden können.

Wenn Sie weitere Informationen zur Implementierung benötigen, lesen Sie diesen Artikel.

Nachdem Sie nun bereitgestellt haben Transparenz Im operativen Bereich konzentrieren wir uns auf die Prozessoptimierung.

Präskriptive Analyse: Entwurf von Sortiernetzwerken

Die Logistikteams möchten a entwerfen Netzwerk von Sortierzentren Das minimiert die Umgebung Auswirkungen des Rückflusses.

Das optimale Netzwerk kann vom aktuellen abweichen, da Sie After-Sales-Artikel sammeln und recycelte Materialien wieder in die Kette einführen müssen.

Netzwerkdesign – (Bild vom Autor)

Sie haben es mit Ihnen geteilt

  • Eine Liste potenzieller Sortierstandorte mit ihrer Kapazität (Einheiten/Tag)
  • Speichern Sie Prognosen zum Rückflussvolumen (Einheiten/Tag)

Frage: Wo sollten sich Sortierzentren befinden, um Kosten und CO2-Emissionen zu minimieren?

Dies wird Sie an das Problem der Supply-Chain-Netzwerkoptimierung erinnern, für das Sie ein Fabriknetzwerk entwerfen müssen.

Problem des Lieferkettennetzwerks – (Bild vom Autor)

Die Marktnachfrage muss durch Fabriken mit begrenzten Kapazitäten und unterschiedlichen Produktions- und Lieferkosten gedeckt werden.

Die lineare Programmierung ermöglicht die Auswahl der richtigen Fabriken, die die Gesamtkosten minimieren und gleichzeitig eine Reihe von Einschränkungen berücksichtigen.

Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem detaillierten Beispiel

Wie kann diese Lösung an das Problem der Gestaltung von Sortiernetzwerken angepasst werden?

Dies kann leicht an dieses neue Problem angepasst werden

  • Nachfrage => In Geschäften gesammelte Einheiten (Einheiten/Tag).
  • Fabrikkapazität => Sortierkapazität jedes Zentrums (Einheiten/Tag).

Anschließend können Sie je nach Zielsetzung den optimalen Satz an Sortierstandorten auswählen

  • Gesamtkosten minimieren?
    Der Algorithmus berücksichtigt die Transportkosten (von den Filialen zu jedem Sortierort) und Sortierkosten von jedem Zentrum.
  • CO2-Ausstoß minimieren?
    Der Algorithmus wird es versuchen Minimieren Sie den Abstand vom Laden zu den ausgewählten Zentren.

Nachdem Sie nun den optimalen Satz an Sortierzentren ausgewählt haben, können Sie es tun den Rückfluss organisieren.

Präskriptive Analytik: Reverse-Flow-Optimierung

Das Transportteam bittet Sie um Ihre Unterstützung bei der Entwicklung eines Tools, mit dem jeder Filiale das richtige Sortierzentrum zugewiesen werden kann.

Problem der umgekehrten Logistikplanung – (Bild vom Autor)

Da sich Volumen und Kapazitäten weiterentwickeln, ist es tatsächlich vorzuziehen, jeder Filiale dynamisch wöchentlich oder täglich ein Sortierzentrum zuzuweisen.

Frage: Welches Zentrum sollte für jedes Geschäft i die zurückgegebenen Artikel sortieren, um die Transportkosten zu minimieren?

In einem früheren Artikel habe ich ein ähnliches Problem angesprochen: das Problem der Versorgungsplanung.

Problem der Versorgungsplanung – (Bild vom Autor)

Mehrere Fabriken füllen ihre Vertriebszentren wieder auf, in denen Waren gelagert und an Geschäfte geliefert werden.

Um dieses Problem anzugehen, verwenden wir auch lineare Programmierung

  • Optimieren Sie vorgelagerte Flüsse von Fabriken zu Vertriebszentren
  • Beliefern Sie jedes Geschäft aus dem richtigen Lager

Diese Lösung kann danach verwendet werden leichte Anpassungen

  1. Definieren (oder prognostizieren) Sie die Mengen von den Sortierzentren bis zum endgültigen Recyclingstandort
  2. Definieren Sie die Kapazität jedes Sortierzentrums

Anschließend können Sie dem in diesem Artikel beschriebenen Verfahren folgen (und den Code verwenden).

Nachdem wir nun das Netzwerk der Sortierstandorte entworfen und ein Tool zur Optimierung von Rückflüssen entwickelt haben, können wir an der Leistungsüberwachung arbeiten.

About the author

smirow

Leave a Comment