Gadgets and Devices

Nachdem Inflection 1,3 Milliarden US-Dollar eingesammelt hat, wird es von seinem größten Investor, Microsoft, aufgefressen

Written by smirow

Im Juni 2023 gab Inflection bekannt, dass es 1,3 Milliarden US-Dollar gesammelt hat, um eine sogenannte „persönlichere KI“ zu entwickeln. Der Hauptinvestor war Microsoft.

Jetzt, weniger als ein Jahr später, hat Microsoft angekündigt, dass es Inflection im Grunde genommen auffrisst (obwohl sie es meiner Meinung nach anders formuliert haben).

Die Mitbegründer Mustafa Suleyman und Karén Simonyan werden zu Microsoft wechseln, wo Ersterer die neue KI-Abteilung von Microsoft leiten wird, mit „mehreren Mitgliedern“ ihres Teams, wie Microsoft es ausdrückt – oder „dem größten Teil des Personals“, wie Bloomberg berichtet. Reid Hoffman wird mit dem neuen CEO Sean White zusammenbleiben und versuchen, die Überreste des Unternehmens zu retten, das, ich muss es wiederholen, vor neun Monaten 1,3 Milliarden US-Dollar und Mitte 2022 225 Millionen US-Dollar eingesammelt hat.

Die These von Inflection war eine Konversations-KI, mit der Sie auf mehreren Plattformen normal sprechen können und die sich an Sie und frühere Konversationen erinnert, was sie persönlicher und nützlicher macht. Eine schöne Idee, aber Pi, ihre KI, kam nie wirklich nahe. Das war gut, aber selbst mit all dem Geld konnten sie nicht mit den rasanten Fortschritten bei den Fähigkeiten und Diensten mithalten, die OpenAI (das Microsoft aus Sicherheitsgründen auch unterstützt) und Googles Gemini (das in diesem Bereich einen Vorteil hat) bieten Suche) und Anthropic (das seine Rolle bei sicheren und langweiligen Anwendungen gespielt hat, in denen KI brillieren kann).

Vielleicht war die Rede zum Scheitern verurteilt: Es ist nicht wirklich klar, dass Menschen personalisierte KI wollen, wenn die Dinge im unheimlichen Tal der Menschheit bereits so bequem liegen. Sie möchten möglicherweise nicht, dass sich ihre Experten-KI für Geschäftsschreiben, ihre Architekturzeichnungs-KI und ihre Therapie-Chat-KI überhaupt kennen. Sie zu vereinheitlichen ist sicherlich ein Ansatz, aber egal, ob der Markt dies ablehnte oder die Technologie von Inflection einfach nicht ins Schwarze traf, Pi erschien uns auch immer respektabel.

Natürlich war die Aufnahme dieses Fotos extrem teuer, wahrscheinlich in der Größenordnung von Hunderten von Millionen Dollar, und ich stelle mir vor, dass die Einnahmen, relativ gesehen, vernachlässigbar gering waren.

Wie lange werfen Sie noch Geld ins Loch? Wann hört es auf, ein langes Spiel zu sein und wird zur Kapitalverschwendung? (Ich spreche nicht von verschwendeter Mühe, denn das Unternehmen hat auf diesem Gebiet viel wertvolle Arbeit geleistet und seine Forscher sind zweifellos stolz darauf.) Und wer nimmt diesen Anruf entgegen?

Wie auch immer, hier ist „das neue Inflection“: abzüglich seiner beiden technisch wichtigsten Mitbegründer (sorry Reid), abzüglich des Produkts, in das er ein Vermögen investiert hat (es wird „keine unmittelbaren Änderungen für Pi geben, was im Wesentlichen ein Todesurteil ist“) , abzüglich eines Teils oder des größten Teils des Teams, das es gebaut hat, und, wie man sich vorstellen kann, abzüglich eines Großteils des Geldes, das von der Leistung abhängt. Hoffman und White haben viel Arbeit vor sich.

Der neue Fokus, auf ein „KI-Studio-Geschäft, in dem benutzerdefinierte generative KI-Modelle für kommerzielle Kunden entworfen, getestet und verfeinert werden“, wäre vor ein oder zwei Jahren wahrscheinlich eine gute Sache gewesen, aber ich vermute, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt der Fall ist wird um Reste kämpfen.

Und dann ist da noch Microsoft.

Was höre ich? Ein Echo der 90er? Kuss … verlängern … ausschalten …

Sind sie hier die Guten, die ein wertvolles Team aus den Trümmern eines Unternehmens retten, das Gefahr lief, sie mit in den Untergang zu reißen? Oder sind es Opportunisten, die im selben Rennen auf mehrere Pferde setzen, mit der ausdrücklichen Absicht, diejenigen, die vor der Ziellinie stolpern, genüsslich zu verschlingen?

Ich meine, erst im November haben wir gesehen, wie sie OpenAI ausprobiert haben – im wahrsten Sinne des Wortes genau das Gleiche!

Für ein paar Stunden war OpenAI das gefallene Pferd und Sam Altman und Greg Brockman und ihre Anhänger waren das Fleisch! Am Ende hat Microsoft etwas mehr Einfluss auf das Unternehmen gewonnen, anstatt es bei lebendigem Leibe aufzufressen.

Sie haben jetzt ihre zweite Wahl und wahrscheinlich viel billiger. Der Wende fehlt die Dynamik von OpenAI, die bis zum Putschversuch vielleicht ihren Höhepunkt erreichte. Wir werden sehen, ob Suleyman und Simonyan die neue KI-Abteilung effektiv leiten können – ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich würde ihren Instinkten ziemlich skeptisch gegenüberstehen, wenn ich sehe, wie ein Milliardenunternehmen so schnell verschwindet. Wäre Du Sie nach all dem einstellen?

Was auch immer die Umstände hinter diesem plötzlichen Rückgang sein mögen, er unterstreicht die Vorrangstellung traditioneller Technologieunternehmen in diesem Bereich. Ob OpenAI oder Inflection, Microsoft nährte seine Sucht nach Geld und IT, indem es ihnen Partnerschaften ins Ohr flüsterte und sobald sie stolperten, das Verstecken von Gabel und Messer zum Vorschein kam. Sie denken, Google ist nicht bereit, dasselbe mit Anthropic zu tun? Glauben Sie nicht, dass Apple dasselbe tun würde, wenn es könnte?

Wie immer in der Technik: wer bauen kann; Wer es nicht kann, kauft … mit allen notwendigen Mitteln.

About the author

smirow

Leave a Comment