Tech Trends & News

LTIMindtree arbeitet daran, die Beschäftigung von Frauen in Saudi-Arabien zu verbessern

Written by smirow

Das Joint Venture zwischen dem Technologieberatungsunternehmen LTIMindtree und Aramco werde Indiens Strategie widerspiegeln, in Saudi-Arabien eine Talentpipeline im Technologiebereich zu schaffen und die Beschäftigung von Frauen im Land zu verbessern, sagte ein hochrangiger Beamter des indischen IT-Unternehmens.

LTIMindtree und Aramco haben ein Joint Venture gegründet, um in Saudi-Arabien ein Digital- und IT-Dienstleistungsunternehmen der nächsten Generation zu gründen, um Technologiedienstleistungen für die schnelle Digitalisierung des saudischen Marktes bereitzustellen und über einen bestimmten Zeitraum eine lokale Talentpipeline aufzubauen.

Sudhir Chaturvedi, Vorstandsvorsitzender und Vorstandsmitglied von LTIMindtree, sagte gegenüber PTI, dass die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Aramco Digital ein Digital- und IT-Dienstleistungsunternehmen der nächsten Generation in Saudi-Arabien schaffen werde.

„Wir werden das sicherstellen, wie wir es in Indien tun, wo wir sowohl erfahrene Fachkräfte als auch Studienanfänger von Universitäten einstellen und sie dann im Prozess schulen. Im Wesentlichen werden wir dieses Modell dort nachahmen, natürlich mit spezifischen Nuancen.“ auf dem saudischen Markt. Im Rahmen dieses Ziels soll die Beschäftigung von Frauen auf dem saudischen Markt verbessert werden“, sagte Chaturvedi.

LTIMindtree wird einen Anteil von 51 Prozent an dem Unternehmen halten, während Global Digital, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Aramco, den restlichen Anteil halten wird. Das Joint Venture wurde am 6. März bekannt gegeben und wird ab dem 1. Juli den Betrieb aufnehmen.

Chaturvedi sagte, das Joint Venture sei nach einem Wettbewerbsprozess mit mehr als 20 Unternehmen auf der ganzen Welt gegründet worden und LTIMindtree sei nach etwa zweijährigem Prozess ein erfolgreicher Partner geworden.

Er sagte, dass Saudi-Arabien der Haupttreiber dieses Wachstums in Bezug auf Technologieausgaben sei, da in Saudi-Arabien enorme Technologieausgaben für Mammutprojekte wie NEOM, Red Sea Global usw. getätigt würden.

„Derzeit laufen im Königreich etwa 12 Giga-Projekte, und die gesamte Infrastruktur ist im Wesentlichen cloudbasiert. Was wir in Indien als Teil von Digital India gesehen haben, einige der Modernisierungen, die wir in den Ministerien gesehen haben, das ist es.“ Wir werden auf dem saudischen Markt sowie auf anderen Märkten in der MENA-Region einführen“, sagte Chaturvedi.

Als Chaturvedi über die Auswirkungen des Joint Ventures vor dem Hintergrund globaler makroökonomischer Bedenken sprach, sagte er, dass zwar weltweit ein vorsichtiges Umfeld herrsche, in dem die Kunden sich sehr auf die Kosten konzentrierten, der saudische Markt jedoch nicht empfindlich auf den Preis, sondern vielmehr auf die Ausführungsfähigkeiten und -fähigkeiten sei Qualität der angebotenen Technologie. Er sagte jedoch, dass der Margenbeitrag von Joint Ventures zunächst nur einen kleinen Teil ausmachen würde, langfristig aber ein enormes Potenzial habe.

„Saudi-Arabien und die MENA-Region bilden zusammen einen großen Markt und werden aufgrund des Potenzials und der Technologieausgaben, die wir in diesem Markt sehen, noch weiter wachsen. Wir wollen sicherstellen, dass wir einen bedeutenden Anteil dieses Marktes erobern. Wir werden im Laufe der Jahre erhebliche Investitionen tätigen“, sagte Chaturvedi.

LTIMindtree verzeichnete im Dezemberquartal 2023 einen Anstieg des konsolidierten Nettogewinns um rund 17 Prozent auf 1.169,3 Crore Rupien und ein Wachstum des Betriebsumsatzes um rund 5 Prozent im Jahresvergleich.

About the author

smirow

Leave a Comment