Gadgets and Devices

So deaktivieren Sie den politischen Inhaltsfilter von Instagram

Written by smirow

Es ist Wahlsaison in den Vereinigten Staaten und Instagram hat die Art und Weise verändert, wie es politische Inhalte empfiehlt. In den neuen konkurrierenden Threads von Instagram und X hat diese Änderung keinen Einfluss darauf, was Sie auf Konten sehen, denen Sie bereits folgen. Plattformen empfehlen jedoch nicht proaktiv Inhalte über Politik, was die Möglichkeiten der Nutzer einschränken könnte, sich von Personen außerhalb ihrer bestehenden Kreise über politische Themen zu informieren. Dies hat besonders große Auswirkungen, da sich der Algorithmus von Instagram dahingehend verlagert, mehr Beiträge von Konten zu empfehlen, denen Sie nicht folgen, insbesondere von Reels.

Während manche Menschen eine Pause von der Politik begrüßen würden, empfinden andere die Veränderungen als alarmierend, da soziale Medien ein wichtiges Instrument für die Organisation und Verbreitung von Informationen über aktuelle Ereignisse in der Gemeinschaft sind. Darüber hinaus ist Instagrams Definition von politischen Inhalten etwas weit gefasst: Sie beschreibt politische Inhalte als alles, was „potenziell mit Dingen wie Gesetzen, Wahlen oder sozialen Themen zu tun hat“.

Wenn Sie diese Änderungen stören, können Sie Ihre Einstellungen anpassen, um die politischen Inhaltsfilter von Instagram außer Kraft zu setzen.

Ändern Sie die politischen Inhaltseinstellungen von Instagram

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram politische Inhalte aus Ihrem Feed filtert, finden Sie hier die Schritte zum Deaktivieren dieser Änderungen.

  • Klicken Sie in der Instagram-App in der unteren Navigationsleiste auf Ihr Profil.
  • Sobald Sie sich auf Ihrer Profilseite befinden, sehen Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms ein Hamburger-Menü (drei horizontale Linien).
  • Jetzt sollten Sie sich auf der Seite „Einstellungen & Aktivität“ befinden. Wenn Sie in die Mitte des Menüs scrollen, sehen Sie einen Untertitel mit dem Titel „Was Sie sehen“. Drei Zeilen weiter unten können Sie auf eine Option namens „Inhaltseinstellungen“ tippen.
  • Von dort aus gibt es eine Registerkarte mit der Aufschrift „Politischer Inhalt“. Klicken Sie darauf und Sie können zwischen den Optionen wechseln, politische Inhalte von Personen anzuzeigen, denen Sie nicht folgen, oder diese Inhalte nicht mehr zu sehen. Wenn Sie nicht möchten, dass politische Inhalte aus Ihrem Feed gefiltert werden, wählen Sie „Politische Inhalte von Personen, denen Sie nicht folgen, nicht einschränken“ aus.

Threads verfügt derzeit nicht über ein eigenes Einstellungsmenü mit diesen Schaltern. Wenn Sie jedoch Ihre Einstellungen auf Instagram ändern, sollten diese auf Threads übertragen werden, das in die App integriert ist.

Bildnachweis: Instagram

Warum Instagram die Art und Weise verändert, wie Sie politische Inhalte sehen

Meta, Muttergesellschaft von Plattformen wie Instagram und Facebook, hatte schon immer Probleme, wenn es um Politik ging. Diese Plattformen spielten eine Rolle beim Völkermord in Myanmar und der Verbreitung von Desinformation im Vorfeld des Angriffs auf das Kapitol am 6. Januar. Und dann war da noch der Cambridge-Analytica-Skandal, bei dem eine Gruppe politischer Berater die Daten von Millionen Facebook-Nutzern missbrauchte, um Donald Trumps Präsidentschaftswahlkampf 2016 zu unterstützen. In der Meta-Zentrale könnte eine neue US-Präsidentschaftswahl einfach bedeuten, dass es zu einem weiteren öffentlichen Vorfall kommt unvermeidlich.

Doch diese massiven algorithmischen Veränderungen haben Konsequenzen: Ob es Meta gefällt oder nicht, das ist die Realität der Social-Media-Plattformen, die von Milliarden Menschen genutzt werden. Die Einschränkung politischer Inhalte wird weitreichende Auswirkungen haben.

Wir wissen noch nicht, welche Arten von Inhalten Instagram verbieten wird und welche Auswirkungen dies auf die YouTuber haben wird, deren Lebensunterhalt von ihrer Fähigkeit abhängt, neue Zielgruppen zu finden. Aber zumindest ermöglicht Instagram den Erstellern, den Status ihres Kontos zu überprüfen, damit sie wissen, ob die Reichweite ihres Kontos begrenzt ist.

About the author

smirow

Leave a Comment