Tech Trends & News

P&G Hygiene and Health Care einigt sich mit den Steuerbehörden auf die Zahlung von 36 Mrd. Rupien

Written by smirow

Procter & Gamble Hygiene and Health Care gab am Mittwoch bekannt, dass es mit den Steuerbehörden eine Vorabpreisvereinbarung für bestimmte identifizierte Transaktionen mit der Tochtergesellschaft des Unternehmens getroffen hat.

„Aufgrund dieser Vereinbarung ist eine zusätzliche Steuerschuld von etwa 36 Crore Rupien (einschließlich Zinsen) zu zahlen“, sagte das Unternehmen.

Allerdings wird es zu einer Reduzierung der Eventualverbindlichkeiten um etwa 87 Mrd. Rupien kommen, vorbehaltlich der Einstellung der entsprechenden Steuerstreitigkeiten durch die jeweiligen Parteien. Die Vereinbarung gilt für die Geschäftsjahre 2010-11 bis 2018-19, heißt es in einem Zulassungsantrag von Procter & Gamble Hygiene and Health Care.

„Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass das Unternehmen heute, am 26. März 2024, eine vorgezogene Preisvereinbarung mit den Steuerbehörden getroffen hat, in der die geeignete Verrechnungspreismethode für bestimmte identifizierte Transaktionen mit verbundenen Unternehmen des Unternehmens festgelegt wird“, sagte er.

P&G Hygiene and Health Care verfügt über beliebte Marken wie Vicks im Gesundheitswesen und Whisper im Bereich Damenpflege.

About the author

smirow

Leave a Comment