Tech Trends & News

Sterlite Power und GIC gründen Joint Venture zur Entwicklung und zum Betrieb von Stromübertragungsprojekten in Indien

Written by smirow

Sterlite Power und das globale Investmentunternehmen GIC werden ein Joint Venture gründen, um Stromübertragungsprojekte in Indien zu entwickeln und zu betreiben, heißt es in einer Erklärung vom Mittwoch.

Das Joint Venture (JV) wird sich auf die Entwicklung und den Betrieb von Stromübertragungsprojekten im Land konzentrieren.

Der private Stromübertragungsentwickler Sterlite Power wird die Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent halten und GIC wird die restlichen 49 Prozent halten, heißt es in der Erklärung.

Sterlite Power und eine Tochtergesellschaft von GIC gaben die Unterzeichnung endgültiger Vereinbarungen zur Einrichtung einer neuen Plattform für die Entwicklung und den Betrieb von Stromübertragungsprojekten in Indien bekannt.

Dieses Joint Venture zeige das weltweite Vertrauen in Indiens Wachstumsvision, sagte Pratik Agarwal, Geschäftsführer von Sterlite Power, in der Erklärung.

„Mit GIC als unserem Partner sind wir bereit, eine führende Rolle im indischen Transportsektor zu spielen, beginnend mit der 13-Milliarden-Dollar-Pipeline an Deals“, fügte er hinzu.

Ang Eng Seng, Direktor für Infrastrukturinvestitionen bei GIC, sagte, Indien sei aufgrund seiner starken wirtschaftlichen Fundamentaldaten und günstigen demografischen Entwicklung ein wichtiger langfristiger Markt für GIC, der Chancen in vielen Sektoren, einschließlich der Infrastrukturentwicklung, eröffne.

Sterlite Power ist ein führender Entwickler von Stromübertragungsinfrastrukturen und Anbieter von Lösungen für den privaten Sektor mit einem Portfolio von 33 abgeschlossenen, verkauften und im Bau befindlichen Projekten, die rund 15.350 Leitungskilometer in Indien und Brasilien abdecken.

About the author

smirow

Leave a Comment