Gadgets and Devices

TechCrunch Minute: Robinhoods Kreditkarte ist da, um es mit Apple und allen zukünftigen Herausforderern aufzunehmen

Written by smirow

Die neue Kreditkarte von Robinhood wurde am Dienstag vorgestellt und obwohl sie nur Robinhood Gold-Mitgliedern zur Verfügung steht, verfügt die Gold Card über eine Funktion, die für Schlagzeilen sorgt: die Möglichkeit, Geld aus Cashback-Boni in Investitionen zu investieren.

Die Ankündigung erfolgt acht Monate, nachdem das Startup X1 für 95 Millionen US-Dollar erworben hat, und es stellt sich heraus, dass eines der Hauptmerkmale von X1 die Möglichkeit war, Cashback-Vorteile zu investieren. Zufall? Offensichtlich nicht! Robinhood hofft, dass dieser Bonus zusammen mit einer Reihe anderer Vergünstigungen, einschließlich der Möglichkeit, Familienmitglieder als Karteninhaber hinzuzufügen, auch wenn diese jung sind oder keine Sozialversicherungsnummer haben, ausreichen wird, um die Attraktivität von Apple für Kunden abzuwehren.

Aber was bringt Technologieunternehmen dazu, in das Verbraucherkreditspiel einzusteigen? Man könnte sagen, dass die Entscheidung von Robinhood, eine Karte anzubieten, lediglich eine Erweiterung seines bereits wachsenden Portfolios an Finanzprodukten ist. Aber Apple hat auch eine Karte, denken Sie daran. Und der Technologieriese dringt im Laufe der Zeit immer tiefer in den Bereich der persönlichen Finanzen vor.

Dass Technologieunternehmen ihr Produktangebot im Laufe der Zeit erweitern, ist nichts Neues – verdammt, ich habe 2014 darüber geschrieben –, aber es ist bemerkenswert, wie alltägliche Verbraucherkredite zu einer Technologiegeschichte werden. Spielen Sie den Clip ab, lass uns chatten!

About the author

smirow

Leave a Comment