Tech Trends & News

PM Narendra Modi Bill Gates Interview Video ansehen Neueste Nachrichten Update AI Innovation Drone Didi Healhcare

Written by smirow

Interview mit Premierminister Narendra Modi und Bill Gates: Premierminister Narendra Modi führte im Gespräch mit Microsoft-Mitbegründer Bill Gates in seiner Residenz in Neu-Delhi eine faszinierende Diskussion. Die Interaktion, die mit der Erwähnung des G20-Gipfels im letzten Jahr in Indien begann, deckte ein breites Spektrum kritischer Themen ab, von KI-Innovation, Technologie und Nachhaltigkeit bis hin zur sozialen Stärkung. Hier sind einige wichtige Punkte aus ihrem Gespräch:

Technologie

PM Modi im Zusammenspiel mit Bill Gates: Technologie kann eine wichtige Rolle in Landwirtschaft, Gesundheit und Bildung spielen

Premierminister Modi identifizierte Landwirtschaft, Bildung und Gesundheitswesen als drei Sektoren, in denen seiner Meinung nach Technologie eine wichtige Rolle spielen kann, und hob die Bemühungen seiner Regierung hervor. Premierminister Modi sagte, er habe von der digitalen Kluft in der Welt gehört und entschieden, dass er es nicht zulassen werde, dass es in Indien dazu komme.

In diesem Zusammenhang hob er das Programm „Drone Didi“ hervor, das Frauen den Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft ermöglicht, und die Initiative zur Fernversorgung von Patienten.

PM Modi: Technologie wird eingesetzt, um Lehrerlücken in der Bildung zu schließen

Premierminister Modi sagte, er glaube an die Demokratisierung der Technologie, da sie allen gleiche Chancen gebe, und fügte hinzu, dass er die Technologie in die Dörfer bringe.

Um seinen Einsatz von KI hervorzuheben, bat Premierminister Modi Gates, über seine App (NaMo) ein Selfie zu machen und zeigte ihm dann, wie er es mithilfe der Gesichtserkennungstechnologie orten kann. Zum Thema künstliche Intelligenz (KI) sagte er, sie dürfe nicht als magisches Werkzeug oder als Ersatz für die Faulheit der Menschen bei der Ausführung bestimmter Aufgaben angesehen werden.

Premierminister Modi sprach darüber, wie er während des G20-Gipfels KI zur Übersetzung seiner Reden sowie seiner Reden in verschiedenen Sprachen bei mehreren Veranstaltungen einsetzte. Technologien wie ChatGPT sollten genutzt werden, um sich ständig zu verbessern, fügte er hinzu.

PM Modi: Ich bin von Technologie fasziniert, ich bin kein Experte, aber ich habe eine kindliche Neugier

Er sagt, er sei von der Technik fasziniert, aber nicht ihr Sklave. „Ich bin kein Experte, aber ich habe eine kindliche Neugier für Technologie“, sagte er. Als er über die digitale Revolution in Indien sprach, sagte der Premierminister, er glaube, dass niemand ein Monopol darauf haben sollte und dass sie von den Menschen vorangetrieben werden sollte.

Es brauche eine digitale öffentliche Infrastruktur, sagte der Premierminister, und Gates fügte hinzu, dass Indien eine Vorreiterrolle einnehme.

Premierminister Modi: Deepfakes sind in einem demokratischen Land wie Indien ein großes Problem

Auf eine Frage von Bill Gates, wie Indien KI sieht, die eine große Chance darstellt, aber auch ihre eigenen Herausforderungen mit sich bringt, antwortete Premierminister Modi, dass eine angemessene Ausbildung ein Muss sei, um mit Technologien wie KI umzugehen. „KI.“

Der Premierminister sagte, dass künstliche Intelligenz (KI) eine große Chance darstelle, es bestehe jedoch ein erhebliches Risiko des Missbrauchs, insbesondere von Deepfakes, wenn solch leistungsstarke Technologie in ungeübte Hände gerät.

„Ich habe mich mit führenden Köpfen über KI und ihre Risiken ausgetauscht. Ich habe vorgeschlagen, dass wir mit klaren Wasserzeichen auf KI-generierten Inhalten beginnen sollten, um Fehlinformationen zu vermeiden. Geeignete Quellen für KI-generierte Inhalte „KI sollte auch erwähnt werden“, PM Modi sagte.

In einem riesigen demokratischen Land wie Indien, das sich auf Parlamentswahlen vorbereitet, sind Deepfakes ein echtes Problem.

„Jemand kann sogar meine Stimme missbrauchen, um Menschen zu täuschen, und so ein Deepfake kann einen weit verbreiteten Aufschrei auslösen. Wir müssen darüber nachdenken, strikte Gebote und Verbote in Bezug auf Deepfakes einzuführen“, sagte Premierminister Modi gegenüber Gates.

KI als magisches Werkzeug zu nutzen oder ChatGPT zu bitten, Briefe zu schreiben, ist eine große Ungerechtigkeit gegenüber dieser wunderbaren Technologie, denn wir sollten stattdessen mit KI konkurrieren, um uns zu verbessern und mehr zu innovieren, um reale Probleme zu lösen, so der Premierminister.

„Indien hat unzählige Sprachen und Dialekte und wir müssen die KI dazu bringen, sie zu erkennen und sich an sie anzupassen, um den Menschen zu helfen“, sagte Premierminister Modi dem Microsoft-Mitbegründer.

„Jedes Mal, wenn ich die Gelegenheit habe, mit einer Maschine oder einem Roboter zu sprechen, stelle ich die KI vor neue Herausforderungen und fördere so ihr Wachstum und ihre Anpassungsfähigkeit“, sagte der Premierminister.

Gesundheitspflege

Covid: Leben gegen das Virus, sagt Premierminister Modi

Er sagte, die digitale Technologie werde in der vierten industriellen Revolution eine wichtige Rolle spielen und er sei zuversichtlich, dass Indien gut abschneiden werde. Premierminister Modi wies darauf hin, wie Indien die CoWin-Plattform nutzte, um den Menschen COVID-19-Impfplätze und -Zertifikate zur Verfügung zu stellen, während die Welt während der Pandemie darum kämpfte.

Er sagte, er wolle Wissenschaftlern Mittel für die lokale Forschung zu Gebärmutterhalskrebs zur Verfügung stellen, um Impfstoffe zu minimalen Kosten zu entwickeln, und seine neue Regierung werde sich dafür einsetzen, die Impfung insbesondere für alle Mädchen sicherzustellen.

Premierminister Modi hat oft seine Zuversicht zum Ausdruck gebracht, dass er nach den Parlamentswahlen zum dritten Mal in Folge an die Macht zurückkehren wird.

Klima

Zum Thema Klimawandel sagte Premierminister Modi, die Welt müsse Parameter wie den Einsatz von Strom oder Stahl ändern, um Entwicklung zu definieren, da diese klimafeindlich sei, und sollte stattdessen Terminologien wie „grünes BIP“ und „grüne Beschäftigung“ übernehmen.

(mit Beiträgen der Agentur)

About the author

smirow

Leave a Comment