Tech Trends & News

Lok Sabha-Wahlen 2024: BJP nennt 11 Kandidaten aus Odisha, Punjab und Westbengalen auf der 8. Liste

Written by smirow

Die Bharatiya Janta Party (BJP) hat die 8. Liste für die Lok Sabha-Wahlen mit insgesamt 11 Kandidaten aus Odisha, Punjab und Westbengalen veröffentlicht.

Die Liste enthält die Namen mehrerer Führer verschiedener Parteien, die kürzlich der BJP beigetreten sind.

In der 8. von der BJP veröffentlichten Liste gehören drei Kandidaten zu Odisha, sechs aus Punjab und zwei aus Westbengalen. Die BJP hat die Namen von 418 Kandidaten für die Wahlen veröffentlicht.

Führungskräfte wie Bhartruhari Mahtab, der früher im BJD war; Ravneet Singh Bittu, der zuvor im Kongress war; Sushil Kumar Rinku, der zuvor Mitglied der AAP-Partei war; und Kapitän Amarinder Singhs Frau Preneet Kaur, die zuvor im Kongress war; ehemaliger indischer Botschafter Taranjit Singh; und der ehemalige IPS-Beamte Debashish Dhar stehen nun auf der von der BJP veröffentlichten Liste.

Die BJP hat in Punjab den Gurdaspur-Abgeordneten Sunny Deol durch Dinesh „Babbu“ Singh ersetzt.

Taranjit Singh Sandhu wurde aus Amritsar, Shushil Kumar Rinku aus Jalandhar, Hans Raj Hans aus Faridkot und Preneet Kaur aus Patiala eingesetzt.

Es ist wichtig anzumerken, dass Hans Raj Hans nicht aus Nordwest-Delhi antreten wird, wo er bei den Wahlen 2019 den Sitz gewonnen hat. Er wurde aus Faridkot im Punjab eingesetzt.

Die BJP hat zwei prominente Persönlichkeiten nach Westbengalen geschickt. Einer ist der ehemalige IPS Devashish Dhar, der aus Birbhum rekrutiert wurde. Der andere ist der berühmte Bezirksarzt Dr. Pranat Tudu, der aus dem reservierten Sitz des von Stämmen dominierten Jhargram (ST) rekrutiert wurde.

Der sechsmalige Abgeordnete Bhartruhari Mahtab, der kürzlich aus dem BJD ausgetreten ist, wurde von Cuttack rekrutiert. Dr. Rabindra Narayan Behera wurde aus Jajpur eingesetzt, während Sukanta Kumar Panigrahi aus Kandhamal antreten wird.

About the author

smirow

Leave a Comment