Gadgets and Devices

GGV Capital gibt es nicht mehr, Partner kündigen zwei unterschiedliche Marken an

Written by smirow

Die Risikokapitalfirmen, die lange Zeit an der Spitze von GGV Capital standen, dem 24 Jahre alten grenzüberschreitenden Unternehmen, das als Brücke zwischen den Vereinigten Staaten und China fungierte, haben sich etwa sechs Monate nach der Ankündigung, ihre Aktivitäten aufzuteilen, für zwei neue Marken entschieden den Vereinigten Staaten und Asien.

Die erfahrenen Investoren Jenny Lee und Jixun Foo haben gerade ihren in Singapur ansässigen Betrieb in Granite Asia umbenannt, wie Forbes erstmals berichtete. Unterdessen hat Hans Tung, ein Mitbegründer der Firma, der in der Bay Area lebt, angekündigt am gestern, dass das amerikanische Team jetzt Notable Capital heißt.

GGV Capital gab im vergangenen Herbst angesichts der wachsenden Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und China die Trennung seines Teams bekannt, ohne jemals die Atmosphäre als expliziten Auslöser der Entscheidung anzugeben.

Auch Sequoia Capital hat im vergangenen Jahr seine Geschäftstätigkeit aufgeteilt, um geopolitischen Spannungen zu begegnen. Im Fall von Sequoia behielt das amerikanische Team die berühmte Marke bei Sequoia India & Southeast Asia wurde in Peak XV Partners umbenannt und Sequoia China wurde in HongShan umbenannt, das Mandarin-Wort für Mammutbaum.

Die Idee hinter dem Verzicht auf die Marke GGV Capital bestand laut einer nahestehenden Quelle darin, dass die beiden Teams in Zukunft getrennt agieren und es daher für besser hielten, neue Marken zu entwickeln.

Granite Asia wird von den Singapurern Jenny Lee und Jixun Foo geleitet. Lee steht regelmäßig auf der Midas-Liste der leistungsstärksten Risikokapitalfirmen von Forbes und verzeichnete in den letzten fünf Jahren neun Börsengänge, darunter den Börsengang des Smartphone-Riesen Xiaomi und des Softwareentwicklungsunternehmens Kingsoft WPS im Jahr 2018 bzw. 2019.

Foo, dessen Titel zuvor globaler Geschäftsführer von GGV Capital war, werden mittlerweile Geschäfte zugeschrieben, unter anderem mit dem Elektroautohersteller Xpeng Motors, der 2020 an die Börse ging; Der Ride-Hailing-Riese Didi, der Berichten zufolge dieses Jahr einen Börsengang in Hongkong plant; und das Lieferunternehmen Grab, dessen Aktien seit der Börsennotierung über eine Zweckgesellschaft Ende 2021 eine Underperformance verzeichneten. (Berichten zufolge befand sich das Unternehmen erst letzten Monat in Gesprächen über eine Fusion mit einem anderen umkämpften Rivalen, der GoTo Group.)

Granite Asia wird sich auf Startups in China, Japan, Südasien, Australien und Südostasien konzentrieren.

Notable Capital – das angibt, weiterhin in den Vereinigten Staaten sowie in Europa und Lateinamerika investieren zu wollen – wird von denselben Investoren geleitet, die seit vielen Jahren in seinem Büro in Menlo Park ansässig sind. Dazu gehört Tung, der taiwanesisch-amerikanischer Abstammung ist und zu dessen Verträgen bekannte Marken wie Airbnb, StockX und Slack gehören; Jeff Richards, der Coinbase, das Tracking-Unternehmen Bluetooth Tile und das Softwareentwicklungsunternehmen Handshake unterstützt hat; und Glenn Salomon. Zu seinen Verträgen gehören HashiCorp, dessen Software Unternehmen beim Betrieb in der Cloud unterstützt (angeblich prüft das Unternehmen derzeit einen Verkauf); börsennotierte Hauskaufplattform Opendoor; und das Compliance-Automatisierungs-Startup Drata.

Oren Yunger, das neueste Mitglied von GGV Capital, bleibt ebenfalls im Notable-Team. Yunger kam 2018 als Investor zu GGV und wurde im vergangenen Herbst zum Geschäftsführer befördert.

Ein weiterer langjähriger Geschäftsführer von GGV Capital, der in Shanghai ansässige Eric Xu, wird weiterhin die unabhängigen, auf Yuan lautenden Fonds des ursprünglichen Unternehmens beaufsichtigen.

Vor etwa zweieinhalb Jahren gab GGV Capital bekannt, dass es 2,5 Milliarden US-Dollar für seine neuen Fonds eingesammelt hat und damit die größte Fondsfamilie aller Zeiten ist. Seitdem haben die Anleger diese verwalteten Vermögenswerte zusammen mit zuvor aufgenommenem Kapital aufgeteilt, so dass Granite Asia nun insgesamt 5 Milliarden US-Dollar verwaltet, so dass Notable Capital auf Vermögensbasis etwa 4,2 Milliarden US-Dollar übrig hat. zum Zeitpunkt der Verwaltung von GGV Capital Teilt. Bekanntmachung.

Oben abgebildet, von links nach rechts: Jeff Richards, Eric Xu, Glenn Solomon, Jenny Lee, Jixun Foo und Hans Tung.

About the author

smirow

Leave a Comment