Cryptocurrency and Blockchain

111 Milliarden US-Dollar: Bitcoin-ETFs verzeichnen im März Rekordvolumen

Das Handelsvolumen der börsengehandelten Spot-Bitcoin-Fonds (ETFs) erreichte im März einen Rekordwert von 111 Milliarden US-Dollar, fast das Dreifache der im Februar gehandelten 42 Milliarden US-Dollar.

Anfang des Jahres von der SEC genehmigt, fanden US-Spot-Bitcoin-ETFs bei Anlegern schnell Anklang. Ihre Volumina übertrafen im vergangenen Monat selbst die optimistischsten Erwartungen.

Laut Bloomberg ETF-Analyst Eric BalchunasDas Handelsvolumen im März war etwa dreimal so hoch wie im Februar und Januar. Dieser massive Anstieg zeigt, dass Spot-Bitcoin-ETFs auf eine starke Nachfrage von institutionellen und privaten Anlegern stoßen.

Er sagte: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass April größer wird, aber wer weiß.“

Der Bitcoin ETF (IBIT) von BlackRock liegt mit einem Anteil von 50 % am Gesamtvolumen an der Spitze. GBTC von Grayscale belegte mit 20 % den zweiten Platz, während FBTC von Fidelity mit 17 % folgte.

Balchunas erklärte IBIT zum „$GLD von Bitcoin“ und bezog sich dabei auf den riesigen SPDR Gold ETF. Er sagte, sein Sieg im März habe IBIT zum unangefochtenen Spitzenreiter unter den Bitcoin-ETFs gemacht.

Der Anstieg der Handelsaktivität steht im Einklang mit dem Anstieg von Bitcoin auf neue Allzeithochs im März. Dies deutet jedoch auch darauf hin, dass Spot-ETFs die Marktdynamik verändern und neue Nachfrage generieren.

Kritiker argumentierten zunächst, dass die Bitcoin-Märkte neue Produkte ignorieren würden. Dennoch waren die Zuflüsse in Fonds wie IBIT und FBTC überwiegend positiv.

Die Nachfrage übersteigt die abgebauten Bitcoins bei weitem. ETFs kauften im März rund 66.000 BTC, während Bergleute nur 28.500 produzierten. Dieses Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage scheint noch ausgeprägter zu werden, da sich mehr Anleger über ETFs engagieren und neu geschürfte Münzen in diesem Zeitraum in zwei Wochen halbiert werden. Bitcoin halbiert Ereignis.

Aufgrund starker Kapitalzuflüsse, verwalteter Vermögenswerte und Handelsaktivitäten haben sich diese neuen regulierten Instrumente fest auf den Bitcoin-Märkten etabliert. Wenn man vom Monat März ausgehen kann, hat ihr Aufstieg gerade erst begonnen.

About the author

smirow

Leave a Comment