Tech Trends & News

Rupie gegenüber Dollar: Die Landeswährung fällt um 3 Paise und schloss bei 83,45 gegenüber dem Greenback

Written by smirow

Update zum Devisenmarkt: Die Rupie wertete am Mittwoch um 3 Paise ab und schloss bei 83,45 (vorläufig) gegenüber dem US-Dollar, belastet durch hohe Rohölpreise auf den internationalen Märkten und anhaltende Kapitalabflüsse aus dem Ausland. Ein gedämpfter Trend bei inländischen Aktien habe auch das Vertrauen der Anleger erschüttert, sagten Devisenhändler.

Auf dem Interbanken-Devisenmarkt eröffnete die lokale Einheit bei 83,36 und erreichte ein Intraday-Tief von 83,45 und ein Hoch von 83,36 gegenüber dem Greenback. Die örtliche Einheit pendelte sich schließlich bei 83,45 (vorläufig) gegenüber dem Dollar ein und verzeichnete einen Verlust von 3 Paise gegenüber dem vorherigen Schlusskurs.

Die Rupie konsolidierte am Dienstag in einer engen Spanne und schloss 3 Paise tiefer bei 83,42 gegenüber der amerikanischen Währung.

Unterdessen notierte der Dollar-Index, der die Stärke des Greenbacks gegenüber einem Korb aus sechs Währungen misst, 0,01 Prozent niedriger bei 104,80.

Forex-Händler sagten, steigende Rohölpreise würden sich negativ auf die Rupie auswirken, da sie die Leistungsbilanzdynamik des Landes gefährden würden. Brent-Rohöl stieg aufgrund erneuter Versorgungsprobleme und des eskalierenden Konflikts im Nahen Osten auf 89 US-Dollar pro Barrel.

Brent-Rohöl-Futures, die globale Öl-Benchmark, stiegen um 0,33 Prozent auf 89,21 USD pro Barrel.
„Wir gehen davon aus, dass sich die Rupie aufgrund der Erwartung einer Erholung des US-Dollars und der Risikoaversion auf den Weltmärkten negativ entwickeln wird. Erneute geopolitische Spannungen im Nahen Osten und steigende Rohölpreise könnten ebenfalls Druck auf die Rupie ausüben“, sagte er Anuj Choudhary Forschung. Analyst, Sharekhan von BNP Paribas.

Allerdings könnte die Stärke der Inlandsmärkte die Rupie auf niedrigeren Niveaus stützen. Jede Intervention der Reserve Bank of India könnte auch die Landeswährung stützen, sagte Choudhary.

Weitere Hinweise könnten Händler auf die ADP Nonfarm Payrolls-Daten und den ISM US Services PMI sowie auf die Rede des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell werfen. „Der USD/INR-Spotpreis wird voraussichtlich im Bereich von 83,20 bis 83,70 Rupien liegen“, fügte Choudhary hinzu.

An der inländischen Börse fiel Sensex um 27,09 Punkte oder 0,04 Prozent und schloss bei 73.876,82 Punkten. Der Nifty fiel um 18,65 Punkte oder 0,08 Prozent und schloss bei 22.434,65 Punkten.

Ausländische institutionelle Anleger (FIIs) waren am Dienstag laut Börsendaten Nettoverkäufer auf den Kapitalmärkten, indem sie Aktien im Wert von 1.622,69 Mrd. Rupien verkauften.

Unterdessen stieg das Wachstum im indischen verarbeitenden Gewerbe im März auf ein 16-Jahres-Hoch, was auf den größten Produktions- und Auftragsanstieg seit Oktober 2020 sowie auf Berichte über eine schwache Nachfragedynamik zurückzuführen ist, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten monatlichen Umfrage hervorgeht.

About the author

smirow

Leave a Comment