Tech Trends & News

Erkundung der Kraft der Philanthropie bei fairem Wohnen

Written by smirow

P.artnership for the Bay's Future (PBF), einer der größten privaten Wohnungsfonds des Landes, der sich auf die Lösung der Krise bezahlbaren Wohnraums in der Bay Area durch innovative, eigenkapitalorientierte Lösungen konzentriert, feiert sein fünfjähriges Jubiläum. Priscilla Chan, Mitbegründerin und Co-CEO der Chan Zuckerberg Initiative (CZI), nahm letzte Woche zusammen mit Fred Blackwell, CEO der San Francisco Foundation, an einer PBF-Veranstaltung teil, um die in den ersten fünf Jahren der Partnerschaft erzielten Fortschritte, einschließlich Schutz, hervorzuheben . von mehr als 73.000 Mietern und finanziert mehr als 4.400 Wohneinheiten für 11.000 Menschen. Andere Regionen versuchen nun, dieses einzigartige öffentlich-private Partnerschaftsmodell zu reproduzieren, das nicht-traditionelle Kreditprodukte mit einer Strategie zum Kapazitätsaufbau und der Bereitstellung von Ressourcen in den Bereichen Regierung, gemeinnützige Organisationen und Entwicklung kombiniert.

PBF wurde 2019 mit dem gemeinsamen Ziel gegründet, die Erschwinglichkeit von Wohnraum für alle zu erhöhen und durch Rassengleichheit und wirtschaftliche Integration lebendige Gemeinschaften aufzubauen. PBF nutzt innovative Finanzierungen und nutzt die Macht von Führungskräften in diesem Bereich, die die Wohnungskrise aus verschiedenen Blickwinkeln angehen. Es bringt eine Vielzahl von Stimmen in diese Bemühungen ein – von lokalen Regierungen bis hin zu kommunalen und gemeinnützigen Interessenvertretungspartnern und Glaubensführern.

„Die Immobilienkrise erfordert mutiges Handeln an mehreren Fronten und erfordert, dass alle Sektoren an einen Tisch kommen, um innovative Lösungen zu liefern“, sagte Fred Blackwell, CEO der San Francisco Foundation. „Die Immobilienkrise stellt eine komplexe Herausforderung dar, für die es keine einfachen Lösungen gibt. Unsere Reise unterstreicht die Bedeutung von Beharrlichkeit, hebt viele Erfolge hervor und liefert uns wertvolle Erkenntnisse für die Bewältigung zukünftiger Herausforderungen.

Die Zusammenarbeit mit Gemeindegruppen, die die Stimmen von Mietern, einkommensschwachen Bewohnern und farbigen Menschen stärken, hat zu Gesprächen mit der Regierung auf lokaler, regionaler und bundesstaatlicher Ebene geführt, die sich direkt auf mehr als 73.000 Mieter ausgewirkt und mehr als 20.000 Gemeindemitglieder durch transformative Maßnahmen eingebunden haben Aktionen. Strategien.

„Sicherer, stabiler und bezahlbarer Wohnraum ist für eine erfolgreiche Familie und den Aufbau gesunder, vielfältiger Gemeinschaften unerlässlich“, sagte Priscilla Chan, Mitbegründerin und Co-CEO der Chan Zuckerberg Initiative. „Philanthropie ist ein relativ kleiner Akteur bei einem so schwierigen Problem wie dem Wohnungsbau. Wir mussten daher kreativ sein und flexible Lösungen entwickeln, die die bestehende Unterstützung für bezahlbaren Wohnraum ergänzen. Fünf Jahre später haben wir unser Spendenziel übertroffen und dieses Kapital eingesetzt, um Tausenden von Bewohnern der Bay Area Wohnraum zu bieten.

Der Policy Fund ist eine der innovativen Lösungen der Partnership for the Future of the Bay. Er stellt Ressourcen und technische Hilfe bereit, um lokale und regionale Regierungen bei der Erstellung und erfolgreichen Umsetzung von Richtlinien zu unterstützen, die es mehr Bewohnern der Bay Area ermöglichen, in ihren Gemeinden zu bleiben. Um sicherzustellen, dass die Stimme der Gemeinschaft weiterhin im Vordergrund steht, arbeiteten lokale gemeinnützige Organisationen und die Regierung eng zusammen und sorgten für einen integrativen politischen Prozess. Bisher wurden 36 Richtlinien vorgeschlagen und 13 verabschiedet, darunter die Präferenzpolitik der Stadt Berkeley und die Cottage-Gemeinden von Antiochia auf konfessionellem Land.

Darüber hinaus unterstützen die Family of Loan-Fonds die Produktion und Erhaltung von bezahlbarem Wohnraum in fünf Landkreisen der Bay Area und haben fast 600 Millionen US-Dollar gesammelt und damit ihr Ziel übertroffen. Der Kreditfonds hat Investitionen in Höhe von mehr als 404 Millionen US-Dollar ermöglicht und mehr als 4.400 Häuser finanziert, wobei 90 % der Einheiten einen AMI von 80 % und weniger und 50 % der Einheiten einen AMI von 50 % oder weniger aufweisen. CZI stellte das anfängliche kostengünstige, risikotolerante Kapital bereit und lockte andere Geldgeber an, sich dem Projekt anzuschließen.

Diese von der Local Initiatives Support Corporation Bay Area (LISC) verwalteten Fonds sollen den Mangel an bezahlbarem Wohnraum beheben – eine Realität, von der farbige Haushalte überproportional betroffen sind –, indem Finanzierungslücken auf dem Mietwohnungsmarkt der Region geschlossen werden.

Chris Iglesias, CEO des Unity Council, und Nicole Taylor, CEO der Silicon Valley Community Foundation, nahmen zusammen mit Priscilla Chan und Fred Blackwell an der Podiumsdiskussion „Exploring the Power of Philanthropy in Fair Housing“ bei der Partnership-Veranstaltung für die Zukunft der Bay anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Commonwealth Club of San Francisco teil mit Hunderten von Immobilien-Champions.

Das Housing Affordability Program von CZI zielt darauf ab, die Erschwinglichkeit und den Zugang zu Wohnraum zu verbessern, damit Menschen aller Herkunft und Einkommensniveaus in Kalifornien und darüber hinaus leben, arbeiten und gedeihen können. Das CZI war ein früher Investor der Partnership for the Bay's Future und spendete 50 Millionen US-Dollar Fonds.

###

Über die Chan Zuckerberg Initiative
Die Chan Zuckerberg Initiative wurde 2015 gegründet, um zur Lösung einiger der größten Herausforderungen der Gesellschaft beizutragen, von der Ausrottung von Krankheiten über die Verbesserung der Bildung bis hin zur Erfüllung der Bedürfnisse unserer Gemeinschaften. Durch Zusammenarbeit, Bereitstellung von Ressourcen und Entwicklung von Technologie ist es unsere Mission, zum Aufbau einer integrativeren, gerechteren und gesünderen Zukunft für alle beizutragen. Weitere Informationen finden Sie unter chanzuckerberg.com.

Über die Partnerschaft für die Zukunft der Bucht
PBF begegnet der Krise bezahlbaren Wohnraums in der Bay Area mit innovativen, eigenkapitalorientierten Lösungen. Seine Initiativen zu politischen Zuschüssen und Darlehensfonds haben zu erheblichen Fortschritten beim Schutz von Mietern, der Erhaltung und Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und der Stärkung unterrepräsentierter Gemeinschaften bei der politischen Entscheidungsfindung geführt. Die sektorübergreifende Zusammenarbeit zwischen Regierungsführern, Gemeindegruppen, Immobilienentwicklern sowie philanthropischen und privaten Organisationen ist ein zentraler Grundsatz des PBF-Ansatzes. Weitere Informationen finden Sie unter baysfuture.org.

About the author

smirow

Leave a Comment