Tech Trends & News

Laut Gewerkschaftsgruppe einigen sich japanische Unternehmen auf die größte Lohnerhöhung seit 33 Jahren

Written by smirow

Eine Gruppe japanischer Unternehmen hat sich darauf geeinigt, die Löhne in diesem Jahr um 5,24 Prozent zu erhöhen, gab die größte Gewerkschaft des Landes, Rengo, am Donnerstag bekannt. Dies ist die dritte Bekanntgabe des Ergebnisses der jährlichen Lohnverhandlungen, verglichen mit der zweiten Umfrage von 5,25 Prozent und dem ersten Ergebnis von 5,28 Prozent im letzten Monat, was nach wie vor der größte Anstieg seit 1991 ist, als es 5,66 Prozent verzeichnet hatte. Die Ergebnisse der genau beobachteten Tarifverhandlungen werden in mehreren Schritten bekannt gegeben, beginnend bei den Blue-Chip-Unternehmen Mitte März.

Das durchschnittliche Wachstum der Lohnerhöhungen geht im Vergleich zum Anfangszyklus tendenziell zurück, da immer mehr Kleinunternehmen die Verhandlungen etwa im April-Juni-Quartal abschließen. Die Ergebnisse der nächsten Umfrage werden voraussichtlich am 18. April veröffentlicht. Premierminister Fumio Kishida rechnet mit einem starken Lohnwachstum, um Japan aus der mehr als zwei Jahrzehnte währenden Deflation zu befreien, während der Gouverneur der Bank of Japan, Kazuo Ueda, betont, dass nachhaltiges Lohnwachstum und Inflation von entscheidender Bedeutung für eine weitere Rücknahme massiver geldpolitischer Konjunkturmaßnahmen sind.

About the author

smirow

Leave a Comment