Tech Trends & News

Lok Sabha-Wahlen 2024: CPI(M) veröffentlicht allgemeines Wahlmanifest und verspricht, „drakonische“ Gesetze wie UAPA und PMLA aufzuheben

Written by smirow

Lok Sabha-Wahlen 2024: Die CPI(M) veröffentlichte am Donnerstag ihr Manifest für die Lok Sabha-Wahlen und versprach, alle „drakonischen“ Gesetze wie den Unlawful Activities (Prevention) Act und den Prevention of Money Laundering Act (PMLA) aufzuheben.

Die CPI(M) rief die Wähler dazu auf, die BJP zu besiegen, die Linke zu stärken und die Bildung einer alternativen säkularen Regierung im Zentrum sicherzustellen. In ihrem Manifest verpflichtet sich die Partei, für „die kompromisslose Einhaltung des Grundsatzes der Trennung von Religion und Politik“ zu kämpfen.

„Die CPI(M) befürwortet die Aufhebung aller drakonischen Gesetze wie UAPA (Unlawful Activities (Prevention) Act) und PMLA“, heißt es in dem Manifest. Die Partei sagte, sie werde „für ein Gesetz gegen Hassrede und Hassverbrechen kämpfen und setze sich für die Abschaffung“ des Citizenship (Amendment) Act 2019 ein.

Die Kommunistische Partei Indiens (Marxist) hat versprochen, die Superreichen zu besteuern und eine allgemeine Vermögenssteuer und ein Erbschaftssteuergesetz einzuführen. Die Partei forderte eine Verdoppelung der Haushaltsmittel für das MGNREGA-Beschäftigungsgarantieprogramm und die Verabschiedung eines neuen Gesetzes zur Gewährleistung städtischer Beschäftigung. Die Wahlen zur Lok Sabha finden in sieben Phasen zwischen dem 19. April und dem 1. Juni statt. Die Ergebnisse werden am 4. Juni bekannt gegeben.

About the author

smirow

Leave a Comment