Tech Trends & News

ReALM Apple AI: Was ist das und wird es GPT-4 von OpenAI schlagen?

Written by smirow

ReALM Apple AI: Der Technologieriese Apple hat ein neues System für künstliche Intelligenz entwickelt. Das in Cupertino ansässige Unternehmen behauptete, dass das neue KI-Modell mit dem Namen ReALM (Reference Resolution As Language Modeling) Sprachassistenten wie Siri helfen würde.

ReALM Apple AI: Was ist das?

GPT-4 von OpenAI hat die Welt im Sturm erobert und trotz mehrerer anderer Optionen verlassen sich die Menschen auf diese Plattform, um präzise Ergebnisse zu erzielen. Tech-Majors wie Google und Apple versuchen, GPT-4 zu schlagen, sind aber gescheitert.

ReALM AI ist nicht Apples erster Vorstoß in die künstliche Intelligenz. Das Unternehmen arbeitet intensiv an der KI und versucht mit ReALM AI, bestehende KI-Modelle zu verbessern.

Laut einem vom Unternehmen veröffentlichten Forschungspapier kann ReALM die GPT-3.5- und GPT-4-LLMs (große Sprachmodelle) von OpenAI „deutlich übertreffen“.

ReALM Apple AI: Wie funktioniert es?

Das Unternehmen sagte, dass ReALM durch eine visuelle Rekonstruktion des Bildschirms funktioniert und jede Entität und jeden Ort auf dem Bildschirm beschriftet, um kontextbezogene Hinweise für Benutzeranfragen an Sprachassistenten wie Siri zu liefern.

Der Artikel wollte zeigen, „wie LLMs verwendet werden können, um ein hocheffizientes System zur Lösung von Referenzen unterschiedlicher Art zu schaffen, indem gezeigt wird, wie die Referenzauflösung in ein Sprachmodellierungsproblem umgewandelt werden kann, trotz der Beteiligung von Entitätsformen, wie sie auf dem Bildschirm angezeigt werden.“ traditionell nicht förderlich für die Reduzierung auf eine Nur-Text-Modalität.

„ReALM ist eine ideale Wahl für ein praktisches Referenzauflösungssystem, das ohne Leistungseinbußen auf dem Gerät vorhanden sein kann“, heißt es in der Forschungsarbeit und fügt hinzu: „Wir stellen fest, dass „ReaLM aufgrund der Anpassung an Benutzeranforderungen in der Lage ist, spezifischere Fragen zu verstehen.“ .”

Die Entwicklung ist wichtig, da sie vor der Einführung von iOS 18 im Juni auf der WWDC 2024 erfolgt. Apple hat jedoch noch nichts über die Forschung bestätigt oder ob es tatsächlich Teil von iOS 18 sein wird.

About the author

smirow

Leave a Comment